top of page
AdobeStock_426033839_edited.jpg

PUPIL Blog

Suche

Datenschutz und Datensicherheit an den Schweizer Volksschulen

Aktualisiert: 12. Nov. 2021


Aufgrund der vielfältigen sensiblen Daten ist das Thema Datenschutz und Datensicherheit im Umfeld der Schulen besonders wichtig. Gleichzeitig besteht das Bedürfnis, die zur Verfügung stehenden effizienzsteigernden Möglichkeiten einer modernen ICT-Infrastruktur zu nutzen. Zum Beispiel Datenaustausch via Cloud oder sichere Kommunikation per Chat und E-Mail. Besonders im Bereich Datenaustausch und Kommunikation entstehen durch die Anforderungen des kantonalen Datenschützers und dem Wunsch, die praktischen Tools einzusetzen, ein Spannungsfeld.


Die drei Datenkategorien


Es existieren verschiedene Schutzkategorien von Daten. Am unproblematischsten sind Sachdaten, ohne Personenbezug. Zum Beispiel Arbeitsblätter, Übungsunterlagen, Texte, Bilder, Filme ohne Personenbezug und die keine explizite Person erwähnen oder darstellen.


Als zweite, bereits sensiblere Datengruppe gelten die Personendaten. Dokumente oder Bilder, die auf eine bestimmte Person schliessen lassen, mit Namen, Adressen, Telefonnummer oder erkennbare Bilddaten. Ein Aufsatz, der eigentlich in die Kategorie der Sachdaten fällt, kann z.B. zur Kategorie der Personendaten gehören, wenn er einen persönlichen Bezug aufweist.


Dann gibt es an der Schule jedoch natürlich auch viele besonders schützenswerte Daten: z.B. Zeugnisse, Notenlisten, Stellwerkresultate, Lebensläufe, Bewerbungsschreiben etc. Ebenso religiöse, weltanschauliche, politische und gewerkschaftliche Ansichten. Der besagte Aufsatz gelangt nun sogar in die Kategorie der besonders schützenswerten Daten, wenn er zum persönlichen Bezug auch noch besonders schützenswerte Daten enthält.

Wie löst PUPIL diese Herausforderung im Bereich Datenschutz an Schulen? Zunächst geniesst das Thema Datensicherheit und Datenschutz oberste Priorität im gesamten Unternehmen. Wir kennen die Gesetzte und die Anforderungen der kantonalen Datenschützer genau und halten uns stets auf dem Laufenden.


Alle sensiblen Daten werden auf einem sicheren Server in der Schweiz von einer Schweizer Firma gehostet. Der Gerichtsstand befindet sich demzufolge ebenfalls in der Schweiz. Ein kritischer Punkt ist damit gelöst. Wo nötig werden sensible Daten automatisch maskiert (z.B. Dateinamen und Metatags von Bildern). Wir nutzen eine moderne, verlässliche IT-Infrastruktur und passen diese laufend an neue Entwicklungen an, damit der optimale Schutz der Daten auch von der technischen Seite gewährleistet ist.





PUPIL Cloud

Ein Cloudserver, betrieben und gehostet in der Schweiz, ermöglicht den sicheren und komfortablen Austausch von sensitiven Dateien und Files im Team. Der Zugang erfolgt bequem mit SSO (Single Sign On) mit einer 2-Factor-Authentifizierung intern und mittels SMS-Token für Externe (z.B. Eltern/ SSA/ KESB, usw). Damit nicht jeder Nutzer im Detail Bescheid wissen muss, welche Daten nun wie abgesichert werden, übernimmt dies PUPIL automatisch. Je nachdem in welchem unserer Module sich der Benutzer befindet, wird der Speicherort entsprechend gewählt.


Website der Schule und Elternportal

Die Dateiablage und die Kommunikation erfolgen hier verschlüsselt und auf einer passwortgeschützten Plattform. Die Lehrpersonen können diesen Kanal einsetzen für die sichere, effiziente und zeitgemässe Kommunikation mit den Eltern.


PUPIL Messenger

Unser datenschutzkonforme Messenger ohne Altersbeschränkung erlaubt den bequemen, gesicherten Informationsaustausch zwischen Lehrpersonen, Lernenden und Eltern mit automatisierten Gruppen. Es erfolgt keine Synchronisation der Aderessbücher der Lehrpersonen und Lernenden mit Servern ausserhalb der Schweiz. Die Chatgruppe (Klasse mit Lernenden und deren Eltern) steht den Benutzern dank dem Datamanagement von PUPIL im Hintergrund automatisch zur Verfügung. Die ausgetauschten Informationen werden SSL / End-zu-End verschlüsselt, auf Basis einer Web-App oder einer nativen App. Der grosse Vorteil ist, dass diese Web-App nicht nur auf dem Handy, sondern auch auf Laptop, iPod oder Tablet, auch ohne SIM, verwendet werden kann.



 


Willst du mehr zum Thema Datenschutz und Datensicherheit an Schweizer Primar- und Sekundarschulen erfahren?


Unsere Experten im Bereich Datensicherheit & Datenschutz beraten dich gerne. Vereinbare hier einen Rückruftermin oder senden Sie uns eine E-Mail an info@pupil.ch mit Ihren Fragen und wir melden uns bei Ihnen.

1.729 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
iphone-schraeg_1.png
logo_white.png
  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn
  • YouTube

Pupil AG
Lerchenfeldstrasse 3
9014 St. Gallen
Tel. 071 511 96 60
info@pupil.ch 




 

Startfeld_Foerder_Button2.png
microsoft-partner-education-specialist-badge-1080x405.png

Datenschutz (App und Portal)    |    Datenschutz (Webseite)     |     Kontakt   |    

bottom of page